Wie geht es nach der Reha weiter…

Auch nach Abschluss der ambulanten Reha können Sie Ihre Therapieerfolge stabilisieren und langfristig erhalten.

  • IRENA - erreichte Ziele stabilisieren

    Für Rentenversicherte bieten wir das „Intensive Reha-Nachsorge-Programm“ IRENA an. Diese Maßnahme wird vom Reha-Arzt verordnet und beinhaltet weiterführendes medizinisches Training.

  • Trainingstherapie (KGG) - Fertigkeiten weiter entwickeln

    Wenn es darüber hinaus medizinisch notwendig ist, kann das medizinische Training (KGG) auf Rezept von Ihrem Arzt weiterführend verordnet werden.

  • Gesundheitsorientiertes Training auf 10er Karte

    Wenn sie weiterhin in Ihren Körper investieren wollen, können Sie bei uns weitertrainieren.
    10er Karte heißt 10mal gesundheitsorientiert trainieren mit der gewohnten professionellen Betreuung.