Stand: 20.04.2020

Mundschutzmasken

Zum erweiterten Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter gegen Covid-19 haben wir in unserem Reha-Zentrum die Maskenpflicht eingeführt. Mit dieser zusätzlichen Maßnahme wollen wir die Übertragung von Infektionen weiter eindämmen.

Sofern Sie eine eigene Mundschutzmaske haben, bitten wir Sie, diese zur Behandlung mitzubringen. Zusätzlich sind wir mit Behelfsmasken ausgestattet, die bei Bedarf gerne käuflich erworben werden können.

Stand: 20.03.2020

Das Rehazentrum Landshut Seligenthalerstrasse bleibt weiterhin für die Behandlung unserer Patienten geöffnet.

Aufgrund der derzeitigen Gefährdungslage und um die Ausbreitung des Corona-Virus weiter einzudämmen, sind bis auf Weiteres nur noch dringend medizinisch notwendige Aufnahmen möglich. Dies betrifft vor allem Patienten aus den Akutkliniken zur Anschlussheilbehandlung. Darüberhinaus werden je nach Einschätzung unserer aufnehmenden Ärzte, notwendige Fälle zur ambulanten Rehabilitation aufgenommen.

Auch unsere Physiotherapie-Praxis darf trotz Ausgangsbeschränkung dringliche Patienten weiterbehandeln. Die Einschätzung ob Ihr Termin dringend ist, liegt beim behandelnden Arzt. Damit wir die nächsten Tage bestmöglich organisieren können, sagen Sie Termine die Sie nicht wahrnehmen baldmöglichst ab.

Absage per Mail: info@die-reha-landshut.de

Wir nehmen die Situation sehr ernst und haben deshalb unsere internen Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen angepasst, damit unsere Patienten bei Ihrer Behandlung bestmöglich geschützt werden.

Beachten Sie auch die vorübergehend geänderten Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag: 7.00 bis 18.30

Freitag: 7.00 bis 16.00

Samstag – Sonntag: geschlossen

Merkblatt für Patienten: Bitte beachten Sie diese Regeln.

Wir danken für Ihr Verständnis.